Ansprechpartner Insolvenzverwaltung
Stefan Ludwig
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht
  • Position

Seit Januar 2017 bei Schultze & Braun.
Leiter der Schultze & Braun Insolvenzverwaltung Berlin.
Geschäftsbereich: Insolvenzverwaltung.
Als Insolvenzverwalter in zahlreichen Verfahren auch Eigenverwaltungen und Planverfahren tätig. Wird u.a. an den Gerichten Berlin, Magdeburg und Neubrandenburg bestellt.

  • Ausbildung

Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität in Berlin.
Erstes juristisches Staatsexamen in Berlin.
Referendariat am Kammergericht in Berlin.
Zweites juristisches Staatsexamen in Berlin.

  • Beruflicher Werdegang

2000 – 2009: Langjährige Tätigkeit als Rechtsanwalt im Bereich Insolvenzverwaltung/Sanierung in überörtlichen Insolvenzverwalterkanzleien.
Seit 2008: Insolvenzverwalter in Regelinsolvenzverfahren.
2008: Fachanwaltsexamen Bank- und Kapitalmarktrecht.
2009 – 2016: (Gründungs-) Partner der Sozietät LB Rechtsanwälte.
Seit 2012: Lehrbeauftragter der Hochschule Wismar University of Applied Sciences Technology Business and Design.
Seit 2014: Fachanwalt für Insolvenzrecht.

  • Publikationen

Fahlbusch/Ludwig „Good Swap, Bad Swap: Anleitung zur Haftungsvermeidung bei Zinsswapgeschäften”, Profile 08/2008, S. 33 ff.
Ludwig „Anlageschäden durch Lehmann-Zertifikate: Rien ne va plus?“, Profile 02/2008, S. 24 ff.

  • Referententätigkeit

Referent für den RWS-Verlag.
Referent für das Münchner Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung (MFI – Verlag Wolters Kluwer).
Lehrbeauftragter der  Hochschule Wismar University of Applied Sciences Technology Business and Design.

Mitgliedschaften
Deutscher Anwaltverein (DAV).
Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im DAV.
Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im DAV.
Neue Insolvenzverwaltervereinigung Deutschlands (NIVD).
Berliner Anwaltsverein.
Sprachen
Deutsch, Englisch
Kontakt
Sie können sich gerne über unser Kontaktformular an unseren Ansprechpartner wenden oder wenden Sie sich direkt an Stefan Ludwig über ed.arbuhcs@giwduLS.