2016-11-24 Sarrasani GmbH

Sarrasanis Gläubiger einstimmig für weitere Fortführung des Geschäftsbetriebs


  • Insolvenzverwalter Dr. Dirk Herzig mit umfangreichen Vollmachten für die Fortführung ausgestattet
  • Dr. Herzig: „Trocadero-Shows haben hohe kulturelle Bedeutung für Dresden und darüber hinaus“
  • André Sarrasani: „Wollen möglichst viele Menschen von der Qualität der Shows überzeugen“

Dresden. Die Gläubiger der insolventen Sarrasani GmbH haben bei einer Versammlung am Amtsgericht Dresden einer weiteren Fortführung des Geschäftsbetriebs einstimmig zugestimmt und Insolvenzverwalter Dr. Dirk Herzig umfangreiche Vollmachten hierzu erteilt. Die Trocadero-Shows können daher weiterhin während der gesamten Saison wie geplant stattfinden. Der Kartenvorverkauf läuft weiter auf Hochtouren.

In der rund eineinhalb Stunden dauernden Gläubigerversammlung stellte der Insolvenzverwalter die bisherigen Schritte zu einer Stabilisierung und Fortführung des Geschäftsbetriebs eingehend dar. „Wir haben in den vergangenen Wochen parallel zu den laufenden Vorbereitungen für die Trocadero-Shows viele Gespräche geführt, um die Fortführung zu ermöglichen. Sarrasani hat eine hohe kulturelle Bedeutung für Dresden und darüber hinaus“, so Dr. Herzig. „Daher ist es wichtig und richtig, dass die Gläubiger heute ein klares Signal für die weitere Fortführung gegeben haben. Das ist für die wirtschaftliche Perspektive Sarrasanis ein bedeutender Schritt. Aber es wird natürlich auch vieles von den Ticketverkäufen für die Shows abhängen.“

André Sarrasani zeigte sich nach dem positiven Votum der Gläubiger erleichtert. „Ich freue mich sehr über den Zuspruch der Gläubiger und deren sichtbare Unterstützung für die Shows. Mit „Elements II: feu et l’eau“ haben wir auch in einer für mich schwierigen Zeit ein hochkarätiges Programm sowie ein hochklassiges Menü auf die Beine stellen können, um unseren Gästen einen tollen Abend zu bereiten. Jetzt werden wir beim Ticketverkauf weiter aufs Gas drücken. Wir wollen möglichst viele Menschen davon überzeugen, dass meine persönlichen Umstände und die teils sehr negative Berichterstattung der vergangenen Monate keinen Einfluss auf die Qualität der Shows hatte. Ich bin überzeugt, dass Eintrittskarten für die Trocadero-Shows das ideale Weihnachtsgeschenk für all diejenigen Menschen sind, die uns ganz besonders am Herzen liegen.“
 
Pressekontakt:
Pressesprecher: Ingo Schorlemmer
Mail:ISchorlemmer@schubra.de,
Telefon: 07841/708-128


Weitere Meldungen zu diesem Thema:
  • 2017-08-03 Gläubigerversammlung stimmt Verkauf von Teilen des Geschäftsbetriebs zu
  • 2017-06-30 Sarrasani spielt weiter
  • 2017-01-26 Sarrasani: Erfolgreicher Abschluss von "Elements II"
  • 2016-10-14 Sarrasani: Kartenvorverkauf für die Trocadero-Shows hat begonnen
  • 2016-09-09 Sarrasani – Trocadero-Show bleibt am Wiener Platz
  • 2016-09-01 Sarrasani: Insolvenzverfahren ist eröffnet
  • 2016-07-05 Sarrasani GmbH: Geschäftsbetrieb geht unverändert weiter
Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH
http://www.schubra.de, Email: mail@schubra.de