Personenprofil
Dr. Andreas J. Baumert
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Position

Seit 2005 bei Schultze & Braun.
Geschäftsbereich: Rechtsberatung.
Fachgebiet: Streitige Auseinandersetzung und Prozessführung im Insolvenzrecht (Anfechtung), insolvenznahen Gesellschaftsrecht (Kapitalaufbringung, Organhaftung), Handels- und Gesellschaftsrecht (Vertriebsrecht, Recht der Handelsvertreter, streitige Gesellschafterauseinandersetzungen, Post-M&A-Konflikte), Bankenrecht, Haftungsrecht (freie Berufe, Bankenhaftung), Internationalen Zivilprozessrecht (Gerichtsstandstreitigkeiten, Anerkennung von Schiedssprüchen und Urteilen in Deutschland), Internationalen Vertragsrecht (Internationales Privatrecht, Wiener UN-Kaufrecht) und allgemeinen Wirtschaftsrecht.  
Beratende und gestaltende Tätigkeit im Handels- und Gesellschaftsrecht (Recht der Handelsvertreter, Vertriebsrecht, Geschäftsführer/Vorstand, Gründungen) und allgemeinen Wirtschaftsrecht.

  • Vita

Geboren in Singen/Htwl.
Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
Erstes juristisches Staatsexamen in Freiburg.
Stipendiat und Kollegiat des Graduiertenkollegs Internationalisierung des Privatrechts der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
Promotion bei Prof. Dr. Dres. h.c. Dieter Leipold, Institut für Deutsches und Ausländisches Zivilprozessrecht der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, mit einem Thema im internationalen Privatrecht, Zivilprozessrecht und Europarecht.
Referendarzeit in Freiburg mit Wahlstation in Los Angeles. Daneben wissenschaftlicher Angestellter (Assistentenstelle) am Institut für Ausländisches und Internationales Privatrecht, Abteilung III, Prof. Dr. Hans Stoll, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
Zweites juristisches Staatsexamen in Stuttgart.
Seit 1996 Rechtsanwalt, zunächst in Stuttgart (Haver & Mailänder), dann Karlsruhe (mehrjährige Tätigkeit bei Rechtsanwälten beim Bundesgerichtshof) und im Landgerichtsbezirk Baden-Baden.
Seit 2011 Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht.

  • Publikationen

Veröffentlichungen zum nationalen und internationalen Prozessrecht, internationalen Privatrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Haftungsrecht (Steuerberater, WP) und anwaltlichen Berufsrecht:
Mitautor in Braun (Hrsg.), Kommentar zur Insolvenzordnung, 7. Auflage, München 2017.
Mitautor in Sladek/Heffner/Graf Brockdorff (Hrsg.), Insolvenzrecht - Aktuelle Schwerpunkte aus Gläubigersicht 2015/2016, Deutscher Sparkassenverlag, Stuttgart, 2015; Beitrag: Doppelseitige Treuhand und Vermeidung von Interessenkonflikten, 357 - 397.
Mitautor in Braun (Hrsg.), Kommentar zur Insolvenzordnung, 6. Auflage, München 2014.
Mitautor in Kegelmann/Martens (Hrsg.), Kommunale Nachhaltigkeit – Jubiläumsband zum 40-jährigen Bestehen der Hochschule Kehl und des Ortenaukreises; Beitrag: Novenrecht und „kurzer Prozess“ im reformierten Berufungsrecht – zur Nachhaltigkeit von Gesetzesreformen; Nomos, Baden-Baden 2013, 288-299.
Mitautor in Braun (Hrsg.), Kommentar zur Insolvenzordnung, 5. Auflage, München 2012.
Mitautor in Kind/Kießner/Frank (Hrsg.), Unternehmenskrisen - Der Jurist als Notarzt, Festschrift für Dr. Eberhard Braun zum 60. Geburtstag, München 2007.
Mitautor des Online-Fachmoduls "Insolvenzrecht Plus" des C.H. Beck Verlags.
Beiträge: Dr. Andreas J. Baumert

  • Referenten- und Gutachtertätigkeit

Seit 2005 Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl.
2010: Gutachter in einem Hochschulakkreditierungsverfahren für einen Masterstudiengang Insolvenzrecht und Reorganisationsverfahren.
2013: Gutachter in einem Hochschulreakkreditierungsverfahren für einen Masterstudiengang Auditing and Taxation und für einen Masterstudiengang Auditing, Business and Law.
Seit 2014: Lehrbeauftragter an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht Wiesbaden, EBS Law School, für Insolvenz- und Restrukturierungsrecht.
Seit 2014: Lehrbeauftragter an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg für Anwaltliches Berufsrecht und Rechtsdienstleistungsrecht.
2016: Gutachter in einem Universitätsakkreditierungsverfahren für einen Masterstudiengang Insolvenz und Sanierung.

  • Sprachen

Deutsch, Englisch

Mitgliedschaften
Deutsche Sektion der Internationalen Juristenkommission.
Deutscher Anwaltverein (DAV).
Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS).
Kontakt
Sie können sich gerne über unser Kontaktformular an unseren Ansprechpartner wenden oder wenden Sie sich direkt an Dr. Andreas J. Baumert über ed.arbuhcs@tremuaBA.